Massagen

Das Stimulieren und Bewegen von Körpergewebe führt zu einer deutlichen Steigerung der Durchblutung in Haut, Muskeln und Sehnen. So werden Nährstoffe hin- und Stoffwechselendprodukte abtransportiert. Dies gibt dem Körper die notwendigen Bedingungen um sich selbst zu heilen und zu regenerieren. Die Stimulierung der Nervenzellen führt außerdem zu einer reflektorischen Entspannung und zu einer Beruhigung des so genannten vegetativen Nervensystems.

Dieser Teil des Nervensystems ist für die Regelung von Leistung und Regeneration zuständig. Dadurch wird nicht nur eine lokale sondern auch eine systemische Verbesserung der Regeneration erreicht.

Folgende Massagen werden bei uns in der Praxis angeboten:

  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonen-Massage (Fußreflexzonen-Therapie)

Klassische Massage

Die klassische Massage ist eine der ältesten Heilmethoden der Welt und wird schon Jahrtausende von den unterschiedlichsten Völkern angewandt. Die sogenannte „Kunst der Berührung“ sorgt im gesamten Körper, Geist und Seele für Wohlbefinden. Mithilfe verschiedener Grifftechniken nimmt sie Einfluss auf die Muskulatur und die unterschiedlichen Gewebsschichten. Dabei wird unterschieden zwischen streichenden, knetenden und vibrierenden Bewegungen, je nach dem unter welchem Leiden der Patient leidet.

Zur Schmerzlinderung führt eine Massage, weil sie die Sauerstoffzufuhr in der Muskulatur verbessert und somit der Abtransport von Stoffwechselprodukten, welche den Muskel verhärten, verbessert. Bei sportlich aktiven Menschen oder Sportlern im allgemeinen ist es sinnvoll eine Vor- und Nachbereitung der betroffenen Körperstellen. In Kombination mit Wärmetherapien wird eine solche Maßnahme perfekt abgerundet und verbessert außerdem das Ergebnis.

Die Klassische Massage hilft bei:

  • schmerzhaften Verspannungen
  • einseitiger Belastungen im Beruf
  • Nachbehandlung bei Muskelverletzungen

Erfolge einer Klassischen Massage

  • Verbessert die Durchblutung
  • lockert, dehnt und entspannt beanspruchte Muskulatur
  • Körper und Geist im Einklang

Klassische Massage mit Mann

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage ist eine Reiz-Massagetechnik, bei der der Therapeut durch spezielle Zug- und Drucktechniken auf die Haut, die Unterhaut und ihr Fett- und Bindegewebe einwirkt. Damit wird erstens eine starke Durchblutungsförderung und damit Erwärmung der behandelten Hautpartien erreicht. Darüber hinaus gelingt es mit dieser Massagetechnik über den sogenannten kuti-viszeralen Reflexbogen auf das Nervensystem und damit auf Organe und den gesamten Bewegungsapparat Einfluss zu nehmen. Die Technik wird daher auch als Subkutane Reflextherapie bezeichnet.

Fußreflexzonen-Therapie

Die Fußreflexzonen-Therapie ist eine intensive Massage der Füße, die sich an bestimmten Bereichen der Füße orientiert, den sogenannten Reflexzonen. Dabei geht der Fußreflexzonen-Therapeut davon aus, dass sich der gesamte Körper des Patienten in diesen Zonen abbildet („spiegelt“) und durch die Massage alle Organe und Organfunktionen beeinflussbar sind. Fußreflexzonen-Therapie ist keine isoliert einsetzbare Therapieform. Sie kann jedoch als Teil eines Behandlungskonzeptes hervorragend unterstützend auf Körperfunktionen und Regulationsbereitschaft des Patienten einwirken.

Termin Massage

Anrufen und Termin vereinbaren!

Sie erreichen uns unter folgender Rufnummer:

oder benutzen Sie alternativ unser Kontaktformular.